Ein Ausflug zum Aussichtsturm Žalý

Front Hügel Zaly (1019 m n. M.) zwischen Benecko und Vrchlabí Es gehörte seit dem frühen 19. Jahrhundert beliebter Touristenziele wegen der schönen Aussicht auf das Riesengebirge. Der erste einfacher Holzturm oder vielmehr hier Zielpunkt im Jahr 1836. Eine beliebte Aussicht gebaut wurde, den Wald entwachsen und im Jahr 1888 gegründet, um die Vereinigung Riesen-Verein aus Vrchlabí metallischen Aussichtsturm mit einer Höhe von 15 Metern. Neben der Suche lassen Januar 1890 mit Veranda Holztouristen Restaurant Graf Harrach bauen. Metall-Turm war nach nur 4 Jahren in einem schlechten Zustand und Kreis Marschall befahl seinen Abriss.

Moderne Steinturm wurde von Graf Jan Harrach gebaut z podnětu jilemnického odboru Klubu českých turistů roku 1892. Na počest rakouského císaře Františka Josefa I. byla rozhledna označena jeho jménem a 7. září téhož roku byla otevřena veřejnosti. Spolu s rozhlednou souvisela výstavba přístupové cesty na Žalý od Mrklova. Roku 1900 původní restaurace vyhořela a na jejím místě vznikla nová dřevěná restaurace, která sem byla přenesena z Jubilejní zemské výstavy v Praze. Tato restaurace zanikla během 2. světové války a na jejím místě byla v roce 2009 vystavěna kopie restaurace podle projektu arch. Klose.
Der Turm ist eigentlich eine gute Sicht auf das Riesengebirge -, z. B. Kessel, Hance Hügel und Vrbaty die Gold Hill Medvědín, Schwarzer Berg, Wiese Schuppen auch im Sommer. Sie können sogar entfernte Standorte, zum Beispiel sehen. Silhouetten von Jeschken, Bezděz, Ralsko, Trosky und Zvičina.
Der Zugang zum Turm ist zu Fuß die rote Markierung von Benecko. Eine weitere Möglichkeit ist mit dem Sessellift von Herlíkovice zu verwenden. Die letzte der großen Reparaturen Aussichtsturm fand im Jahr 2012.

Quelle und Foto: Tourist-Portal Vrchlabí

Pin It auf Pinterest