Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Einführung

Diese Geschäftsbedingungen gelten für gegenseitigen Vertragsbeziehungen zwischen Berg Pension Malina, Hořejší Vrchlabí 524, 543 01 Bezirk Trutnov, Tschechische Republik – der Anbieter von Beherbergungsleistungen in Einrichtungen Ič.provozovny 1011670097 und Kunden. Diese Bedingungen gelten nur für Dienstleistungen auf dem Grundstück ‚Chalet bereitgestellt” Pension Malina“. Die Bedingungen sind für alle Beteiligten bindend und die Zahlung von Vorschüssen durch den Kunden mit den geltenden Bestimmungen der allgemeinen Vorschriften der Tschechischen Republik die Art des Vertrages nach sich.

Auftraggeber Es ist eine natürliche oder juristische Person, Beherbergungsdienstleistungen anfragende in Freizeiteinrichtungen Berg Pension Malina. Betreiber der Eigentümer der Einrichtung ……………………

2. Der Ursprung des Vertragsverhältnisses

Vertragsverhältnis zwischen dem Client und Ič.provozovny 1011670097 (Im folgenden Operator) ein Tag der Bestätigung des Kunden. Auf der Grundlage einer schriftliche Bestellung (per Post, Fax, um auf der Leitung oder E-Mail), um die Client-Betreiber zu senden forma-Rechnung während die Reserven zur Verfügung Datum erforderlich.

Zahlung von Vorschüssen Kunden bestätigt, dass er mit allen Dienstleistungen und Bedingungen im Zusammenhang mit dem Aufenthalt in einem Ferien Berg Pension Malina vertraut ist. Die Zahlung des Vorschusses, gibt der Kunde die Zustimmung zur oben. Eine Verpflichtung aller Personen in der Anmeldung genannten entspricht dem Client (Person), der den Befehl gab.

3. Zahlungsservice

Die Preise für Dienstleistungen sind in den Ausschreibungs aufgeführten Materialien und elektronischer Form auf der Website des Betreibers. Dies sind die Preise ausgehandelte Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem Kunden nach dem Gesetz Nr. 526/1992 Slg. Die Erstattungssätze Aufenthalt hat folgende Formen: Ablagerung von 50% des Gesamtpreises des Wochenaufenthaltes 100% von einem Wochenende das Fälligkeitsdatum. Der Nachweis der Zahlung muss für Verpflegung Unterbringung gehalten werden. Für den Fall, schlägt der Kunde eine Vorausrechnung zu zahlen 50% des Schätzpreises zum Zeitpunkt der Fälligkeit der Rechnung zu bleiben, kann der Bediener den Buchungstag Kunden stornieren !!!

5. Rechte und Pflichten des Kunden

Kunde Er hat das Recht, ordnungsgemäß von allen möglichen Bedingungen informiert werden, um seinen Verbleib im Zusammenhang, verwendet alle Dienste bestellt und bezahlt, vom Vertrag zurücktreten, wenn die Qualität und Umfang der Leistungen nicht die schriftliche Vereinbarung über die Anwendung anzupassen, brechen Sie den Aufenthalt jederzeit vor dem Start (in diesem Fall eine Beziehung durch die folgenden Stornobedingungen geregelt ). Zu den Aufgaben des Kunden Dazu gehören rechtzeitige Bezahlung der vereinbarten Anzahlung bestätigten Auftrag oder den Nachweis der Zahlung der Kaution erhalten und diese Dokumente zu verlangen, an den Betreiber zu unterbreiten, die internen Vorschriften der Ausrüstung zu beobachten und für eventuelle Schäden in der Anlage verursacht zu zahlen.

6. Die Rechte und Pflichten der Diensteanbieter

Betreiber verpflichtet alle Kunden Rechte in Abschnitt 5 genannten sicherzustellen.
Recht Betreiber in den Fällen, das kann Auswirkungen auf a) změnit termín pobytu, b) změnit ceny, c) změnit rozsah služeb, d) zrušit smlouvu. Pokud zákazník se změnami a) až d) nesouhlasí, má právo do 48 hodin od vyrozumění o změnách písemně od smlouvy odstoupit. V tomto případě vrátí provozovatel 100% zaplacené ceny zákazníkovi. Rozhodující je datum doručení odstoupení od smlouvy. V opačném případě se má za to, že se změnou souhlasí. V případě, že dojde k situaci, kdy provozovatel bude vracet zákazníkovi finanční částku, je povinen tak učinit v nejkratším možném termínu, spätestens 30 Tage nach dem Datum entscheidend für die Wiederherstellung.

7. Stornobedingungen

a) Zahlung zwingend von der Unterkunft reserviert nach Vorauszahlung von dem Client empfängt, wenn der Vermieter erforderlich.
b) Die Ablagerung ist nicht erforderlich.
c) Zahlung von Vorschüssen Zustimmung zu den Stornobedingungen.
d) Die Kaution wird auf einem anderen Zeitraum übertragen, in dem Fall, dass der Wohnsitz von Stellvertretern besetzt.
e) Transferfrist so. odbydlení nicht in den Wintersemestern sein. Wir bieten einen anderen Begriff.
f) Der Restbetrag des Aufenthalts ist zahlbar vor Ort bei der Ankunft im Hotel für den gesamten Aufenthalt bestellt.
g) für wöchentliche Aufenthalte sind die vollen Preis, unabhängig von der Anzahl der Tage, tatsächlich verbrachten in Unterkunft und unabhängig von der Anzahl der Abschaltungen Mahlzeiten bezahlt.
h) den Empfang von Gästen von 14:00, müssen Sie das Zimmer bis 10.00 Uhr verlassen.

Der Kunde hat das Recht, vom Vertrag zurückzutreten (bestätigten Auftrag des Aufenthalts) und nur Schreiben. Der Betreiber muss in der Zeit 21 Tage nach Erhalt der schriftlichen Kündigung des Vertrages - Bestätigung Bestellungen Wohnsitz, Ladung und Lesungen Stornogebühren. Die Stornogebühren sind Mittel Anzahlung.

8. Beanstandungen bleiben (Dienstleistungen)

Für den Fall, dass die in der Anmeldung aufgeführten Dienstleistungen (ordnungsgemäß bezahlt) nicht in vollem Umfang oder Qualität entsprechen, hat Client berechtigt ist, dadurch gekennzeichnet. Der Kunde ist verpflichtet, im Fall von Defekten in dem Geräteobjekt, eine Beschwerde an Ort und Stelle bei der Unterkunft einzureichen, so dass eine Korrektur an Ort und Stelle sein könnte. Wenn Sie nicht beheben können, schreibt der Kunde zusammen mit dem Service-Provider - Freizeitanlage führt, oder sein Stellvertreter – Protokoll über die Beschwerde, die von beiden Parteien unterzeichnet werden muß. Wenn eine Beschwerde nach der Untersuchung fand nur gerechtfertigt, wenn sich der Kunde auf einen angemessenen Rabatt. Das Ergebnis des Beschwerdeverfahrens ist der Betreiber verpflichtet, den Kunden innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum der Einreichung der Beschwerde in Kenntnis zu setzen. Wenn ein Rabatt ist verpflichtet, den Betrag an den Kunden innerhalb von 7 Tagen nach Bekanntgabe der Untersuchung der Beschwerde zurück.

9. Versicherung

Betreiber nicht den Preis der Versicherung Aufenthalte sind. Kunden werden empfohlen, die ausgewählten Versicherer in der Tschechischen Republik zu organisieren “Unfallversicherung für Reisen und zu Hause bleiben und im Ausland, einschließlich der Kosten für die Aufhebung der Reise im Zusammenhang”.

10. Übergangs- und Schlussbestimmungen

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen in Kraft treten am 1. Januar 2011. Die Gültigkeit der Ankündigung der neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Gültigkeit dieser Bedingungen beschränkt ist, kann individuell nur in schriftlicher Form eingestellt werden.

Nach dem Gesetz über die Registrierung von Vertrieb, ist der Verkäufer eine Quittung an den Käufer auszuhändigen. Er ist außerdem verpflichtet, einen Umsatz von der Steuer Online erhalten zu registrieren; im Fall einer technischen Störung, dann innerhalb von 48 Stunden.

Pin It auf Pinterest